Nordlichtschule - Süderbrarup - News/Termine

Schöne Ferien!

Am 04. September 2017 sind wir in unsere neue Schule eingezogen. Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen über unsere Nordlicht-Schule. Die meisten sind im Info-Center zusammengefasst. Auf der Hauptseite veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Fotos und Berichte aus unserem Schulalltag.

Viel Spaß!      

 

 Wolfgang Schäfing         Rebecca Sievers          Christina Köppen                   Nea, Hannes, Luke, Lenja

        Schulleiter                     Konrektorin          Elternbeiratsvorsitzende             Team Schülersprecher

News
09.07.2018

Zauberhafte Ausstellung

Manchmal verlieren Ideen und Konzepte mit dauerhafter Durchführung ja an Charme, aber nicht so die Ausstellung des Kunst-WPKs der Nordlicht-Schule, die in diesem Jahr bereits in ihre achte Runde ging. Die Werke der insgesamt 40 Schüler standen dabei unter dem Motto „Hokus Pokus Kunstibus“. Die Nachwuchskünstler erwiesen sich dabei nicht nur als Meister des Fachs, sondern auch des Verhandelns und Verkaufens, so dass am Ende Käufer und Verkäufer höchst zufrieden waren. Neu war in diesem Jahr aber die Eröffnung, die neben einer Begrüßung durch Mattis, einen der Künstler, auch mit einem Kunst-Slam unter dem Motto „Magisches Tier“ aufwartete. Die drei Teilnehmenden mussten innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein eben solches auf eine weiße Leinwand zaubern. Einhörner und Drachen wussten hier zu begeistern: Gewinnerin war Elisabeth Eisner vor Wolfgang Schäfing und Sandra Heyn. Als Preis gab es grüne Glassteine der Weisen. Möglich war der kunstvolle Nachmittag wie in jedem Jahr nur durch die Unterstützung zahlreicher Helfer, allen voran der Familie Feddersen, die ihre Halle wieder kostenlos zur Nutzung zur Verfügung stellte und so dem Kunstnachwuchs Raum gab. Zudem half ein fleißiges Team aus Eltern und Lehrern bei der Bewirtung, Hausmeister Oliver Rose war wie immer zur Stelle, wenn es um Ausstellungsfragen ging und Petra Thiesen trug mit ihrer Rede genauso zu einem runden Nachmittag bei wie Christine Eisner und Christina Köppen, die Leiterinnen des WPKs. Im nächsten Jahr wird es dann märchenhaft, wenn es heißt „Es war einmal“….

 

06.07.2018

Flashmop

Am vorletzten Tag hatten die Kinder eine Überraschung für die Erwachsenen. Sie übten heimlich mit unserer Schulassitentin Cindy Schmaedicke einen Tanz ein. In der großen Pause stürmten die Kinder das Lehrerzimmer und zogen die Lehrerinnen und Erzieherinnen auf den Pausenhof und los ging es..!

27.06.2018

Fundsachen

Gut sortiert liegen T-Shirts, Pullover, Jacken, Schuhe, Sportsachen u.v.m. im Eingangsbereich bereit und warten auf ihre Besitzer. Mit den Kindern sind die Lehrkräfte bereits hingegangen. Es ist immer noch viel liegen geblieben. Bis zu den Sommerferien haben Sie noch die Möglichkeit bekannte Kleidung abzuholen. In den Sommerferien werden wir die Sachen weggeben.

26.06.2018

Skipping Hearts

Wer bereits als Kind sportlich aktiv ist, wird auch im Erwachsenenalter sportlich aktiver sein. Jedes Kind sollte sich am Tag mindestens eine Stunde moderat bis angestrengt bewegen. Denn: Wer sich viel bewegt, kann u.a. Übergewicht und das damit einhergehende Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Mit Skipping Hearts (Seilspringen) möchten wir Schulen, insbesondere Ganztagsschulen, unterstützen, Kinder zu bewegen.

Dies soll aber nicht in der Schule aufhören, sondern über die Schulgrenzen hinweg ins Familienleben getragen werden. Wenn Eltern einen gesunden Lebensstil pflegen, werden Kinder es ihnen gleichtun. Das ist umso wichtiger, da Ursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sich bereits in der Kindheit ankündigen können. (aus: Homepage Skipping Hearts)

Seit Jahren nutzt Frau Einfeldt-Andree dieses kostenlose und intensive Sportprogramm für ihre Klassen. Seilspringen macht Freude, fordert und bringt den Kreislauf in Schwung. Eine Referentin übt mit den Kindern, motiviert sie und führt viele attraktive Spiele und Übungen durch. Am Ende gibt es auch eine Vorführung, in der die Kinder ihre neuen Tricks demonstrieren können.

25.06.2018

Sportfest - Kinderzehnkampf

Der Kinderzehnkampf ist orientiert an den Wünschen, die Kinder Wettkämpfen entgegenbringen und den Ansprüchen die an die Kinderleichtathletik gestellt werden. So stehen neben den leichtathletischen Grundanforderungen schnell laufen, weit werfen, hoch und weit springen, vor allem koordinative Anteile im Fordergrund. Bei einigen Übungen wird die Fähigkeit, die eigenen Leistungsmöglichkeiten realistisch einzuschätzen, zum wichtigen Kriterium. So werden die wachstumsbedingt höchst unterschiedlichen Fähigkeiten der Kinder relativiert. Alle Klassen beteiligten sich am Sportfest der Nordlicht-Schule. Die Kinder sammelten fleißig Punkte und bekamen am Ende ihre Urkunde.

20.06.2018

Bläserklasse der Gemeinschaftsschule

In jedem Jahr kurz vor den Sommerferien besucht uns die Bläserklasse der Gemeinschaftsschule. Viele bekannte Melodien werden gespielt und die Instrumente werden von den Schülern vorgestellt. Schlagzeug, Posaune, Trompete, Klarinette und Saxophon gehören zum Inventar der Musikklasse von Herrn Lossack. Vielen Dank für die musikalische Stunde in der Aula der Nordlicht-Schule!

18.06.2018

MuseumsCard 2018

Vom 22. Juni bis 1. November 2018 können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit der MuseumsCard kostenlos die teilnehmenden Museen in Schleswig-Holstein besuchen. In diesem Jahr öffnen mehr als 100 Museen ihre Türen - mehr als je zuvor. Die MuseumsCard ist in Sparkassen, Museen, Büchereien, Jugendverbänden, beim Landesjugendring sowie in vielen Tourist-Informationen erhältlich. Alternativ kann sie auf www.meine-museumscard.de oder als App kostenfrei aus dem Internet heruntergeladen werden.

15.06.2018

1e im Barfußpark

Am Donnerstag, den 14. Juni startete die Klasse 1e gutgelaunt und bei strahlendem Sommerwetter in den Barfußpark nach Schwackendorf. Mit bloßen Füßen ging es über Stock und Stein auf den unterschiedlichsten Pfaden entlang hin zu den vielen Stationen, die es zu bewältigen galt. Zu den größten Favoriten zählten natürlich der Graben mit dem „nassen Lehm“, der Streichelzoo, die Goldsuche und die abwechslungsreichen Spielplätze auf dem Gelände, die zum Toben oder auch ruhigen Verweilen einluden. Am Ende dieses fröhlichen Vormittages waren sich alle Kinder (und auch Begleiter) einig: Hier kommen wir gerne wieder her!