Am 04. September 2017 sind wir in unsere neue Schule eingezogen. Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen über unsere Nordlicht-Schule. Die meisten sind im Info-Center zusammengefasst. Auf der Hauptseite veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Fotos und Berichte aus unserem Schulalltag.

Viel Spaß!      

 

 Wolfgang Schäfing         Rebecca Sievers          Christina Köppen                   

     Schulleiter                     Konrektorin          Elternbeiratsvorsitzende             Team Schülersprecher

News
14.05.2019

Frühlingsfest in der 3d

Frühlingsfest der Klasse 3d

Am 29. Mai waren die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klasse 3d zu einem gemeinsamen Frühlingsfest eingeladen. Das gesamte „Grüne Klassenhaus“ wurde genutzt: Es gab eine Bühne, einen Bastelraum und ein Café. Nach einer Begrüßung durch die Klassensprecher wurden den Eltern ein kleiner Sketch, ein gerapptes und ein klassisches Frühlingsgedicht vorgeführt. Daraufhin wurde fleißig gemeinsam gebastelt und im Café das tolle Kaffee- und Kuchenangebot genossen.

 

07.05.2019

Nordlicht im Mai 2019

Nordlicht im Mai 2019

26.04.2019

Vortrag im Familienzentrum

Einfach Link anklicken und sie bekommen die Infos.

25.04.2019

Deckel Sammlung geht weiter

Deckel gegen Polio – 500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung

Hätten Sie gedacht, dass zum Beispiel der Kunststoffdeckel Ihrer Wasserflasche Leben retten kann? Die Idee hinter dem Deckel-Projekt ist einfach. Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) und mit dem anschließenden Verkaufserlös werden gemeinnützige sowie mildtätige Projekte unterstützt. Im ersten Schritt unterstützen wir das Programm „End Polio Now“ mit dem weltweiten Vorhaben „Das kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll“ oder anders ausgedrückt, die weltweite Ausrottung von Polio.

Wie können Sie helfen?

Sammeln Sie Kunststoffdeckel von Ein- und Mehrwegflaschen, Getränkekartons oder auch das gelbe Überraschungsei und bringen Sie diese zu einer der Abgabestelle (z.B. Nordlicht-Schule, Haupteingang). Die maximale Deckelgröße sollte nicht mehr als 4 cm (ca. 1/4 Handfläche) haben. Von einer Sammelstelle gehen die Deckel weiter zu einer Lagerstelle. Dort werden die Deckel erst einmal gelagert, bis eine größere Menge für den Verkauf an ein Unternehmen der Abfallwirtschaft zur Verfügung steht. Vom Lager geht es für die Deckel dann in die Verwertung.

 

02.04.2019

Murmelbahnen

Hallo Herr Schäfing,    
wir haben im HWS Unterricht Murmelbahnen gebaut. Wir haben uns erst - zusammen mit einem Partner - einen Plan gemacht, wie wir unsere Murmelbahnen bauen wollen. Dann haben wir gelernt, wie wir verschiedene Bauteile, wie Stützen, Schrägen und Kurven, bauen. Wir haben sie aus Toiletten- und Küchenrollen, Klebeband, Zahnstochern und anderem Verpackungsmaterial gebaut.
Als wir die Murmelbahnen fertig gebaut haben, haben wir sie der 3f vorgestellt. Die 3f fand die Murmelbahnen auch sehr interessant.

 

 

Galerie

13.03.2019

unsere Schülerbücherei

Ganz begeistert waren die Schüler der dritten Klasse der Nordlicht-Schule Süderbrarup, als ihre Lehrerin Edith Einfeldt-Andree sie zu einer Büchereistunde einlud. Anlass war der Besuch von Enno Körtke Vorstandsmitglied der Nord-Ostsee-Sparkasse und Regionaldirektor Björn Clausen. Sie wollten sich vor Ort über die sachgemäße Verwendung einer 3000-Euro-Spende der Nospa-Stiftung überzeugen. „Leider können wir ihnen keines der angeschafften Bücher zeigen“, erklärte Schulbibliothekarin Heinke Detlefsen. Denn die 200 von der Stiftung finanzierten Bücher seien ständig ausgeliehen. „Regionale Projekte, die derartige Erfolge haben, unterstützen wir gerne mit Mitteln der Stiftung“, sagte Körtke. Gerade in der heutigen digitalen Welt sei es besonders wichtig, dass insbesondere Kinder auch Bezug zu Büchern hätten. Er habe selbst ein elfjähriges Kind zu Hause und freue sich jedes Mal darüber, wenn es zu einem Buch greift. „Die Schulbücherei ist der schönste Raum der Schule“, meinte ein Schüler, bevor er sich mit einem Buch in der Knautschsack-Ecke niederließ. Das finden auch die anderen 380 Schüler der Nordlicht-Schule, von denen 90 Prozent einen Büchereiausweis besitzen. Deshalb bilden sich zu den Ausleihzeiten in der großen Pause zeitweise Schlangen vor der Bücherei. Denn hier kann man sich sowohl Bücher ausleihen als auch in aller Ruhe ein Buch lesen. „Die Auswahl der 1200 Buchtitel ist kindgerecht und dem Altersrahmen einer Grundschule angepasst“, sagt die Schulbibliothekarin. Neben den klassischen Jugendbüchern, die Geschichten und Abenteuer aller Arten enthalten, findet sich auch eine große Zahl von Sachbüchern, die zu den Unterrichtsthemen passen. Zurzeit stünden Tiere in kalten Regionen der Erde im Mittelpunkt, so Detlefsen. Das Ausleihverfahren sei benutzerfreundlich und werde über eine professionelle Software abgewickelt. Mit der „großen“ Gemeindebücherei sei man in ständigem Kontakt. In Zukunft will Heike Detlefsen Schüler zu Bibliothekshelfern ausbilden. Sie sollen dann Ratschläge bei der Suche nach Büchern geben, Neuanschaffungen vorschlagen und auch die Abwicklung der Ausleihe übernehmen.Quelle shz ql

07.03.2019

Pausenhof.

Damit wir auch bei Regen den offenen Platz nutzen können, hat uns das Amt Holzschnitzel spendiert- vielen Dank!