Am 04. September 2017 sind wir in unsere neue Schule eingezogen. Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen über unsere Nordlicht-Schule. Die meisten sind im Info-Center zusammengefasst. Auf der Hauptseite veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Fotos und Berichte aus unserem Schulalltag.

Viel Spaß!      

 Wolfgang Schäfing   Rebecca Sievers   Sonja Nissen     Maren Maibaum     Lena Ketelsen

        Schulleiter                Konrektorin             Elternvors.       Schulsozialarbeit     Leitung BOGS  

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien. Wir bleiben noch und werden den Kindern im Lernsommer (zwei Wochen) und in der Ferienbetreuung (3 Wochen) hoffentlich viele schöne Erlebnisse bieten können.

Wolfgang Schäfing

Schulleiter

News
05.08.2020

Elterbrief

Liebe Eltern und Erziehungsbrerechtigte,

das Kieler Ministerium hat einen Elternbrief verfasst. Diesen werden wir am Montag verteilen. Bitte lesen Sie ihn durch und unterschreiben Sie das Belehrungsformular und geben es wieder mit. Weitere Informationen zum Schulbeginn erhalten Sie ebenfalls am Montag  in einem Elternbrief der Schule.

Viele Grüße

Wolfgang Schäfing

Schulleiter

04.08.2020

BOGS

Liebe Betreuungseltern,

nach den Ferien gibt es endlich wieder Mittagessen.

Leider müssen die Kurse bis auf Weiteres ausfallen, da wir weiterhin die Kohorten der Klassenhäuser einhalten müssen.

 

Liebe Grüße

Euer bogs-Team

 

 

09.07.2020

Talent Show

Die Bühne war frei. Jeder, der wollte, durfte sein Können zeigen. Es gab vieles zu sehen und zu bestaunen. Wunderbare Tanzeinlagen, Solo-Sänger, Experimente, Clowns und Zaubertricks. Mathies und Leo führten gekonnt durch die stimmungsvolle Show.

03.07.2020

Lernsommer und Ferienbetreuung 2020

102 Kinder haben sich für unseren Lernsommer und die Ferienbetreuung angemeldet. Wir haben uns sehr über die großartige Resonanz gefreut. Eine Gruppe von Lehrkräften, Erziehern und Stundenten leiten dieses Projekt. In kleinen Gruppen holen die Schüler und Schülerinnen den Lernstoff der letzten Wochen auf. Die Lehrer haben für jedes Kind vor den Ferien individuelle Aufgabenpakete vorbereitet, so dass jedes Kind dort weiterarbeiten kann, wo es gerade steht. An jedem Vormittag haben die Kinder auch zahlreiche kreative Angebote: Batiken, Riesenseifenblasen, Kappla-Türme bauen, Wurfbälle und Lavalampen basteln, Experimente, Gesellschaftsspiele und Bewegungsspiele an der frischen Luft. Egal wie das Wetter war, die Stimmung war sehr gut. Besonders beliebt waren die Tanzangebote, die von den Kindern sehr gerne angenommen wurden. Am Donnerstag gab es in der Aula ein Talent-Show: Zauberer, Break-Dance, Clowns, Elefanten, ein Stück mit dem Saxophon u.v.m. Die Bühne war frei für jeden, der etwas zeigen wollte. Die Show dauerte über eine Stunde und wurde mit viel Witz und Elan von Leo und Mathies moderiert.

09.06.2020

virtuelle Kunstausstellung

In jedem Jahr veranstaltet die Kunst AG eine große Ausstellung. In diesem Jahr wird sie in der Aula der Nordlicht-Schule mit dem Thema KuNterBunT stattfinden. Da nur unsere Schüler in den Genuss kommen können, hatten die Leiterinnen der AG Frau Eisner und Frau Köppen die Idee eine virtuelle Ausstellung mit Bildern und einem wunderbaren Film von Christina Köppen zu präsentieren. Jeden Tag werden Bilder zu verschiedenen Theman hier vorgestellt. Viel Spaß!

09.06.2020

Wir starten mit dem Künstler BANSKY

Banksy ist das Pseudonym eines britischen Streetart-Künstlers. Seine Schablonengraffiti wurden anfangs in Bristol und London bekannt. Durch seine internationalen Aktivitäten erlangte er weltweite Bekanntheit. Banksy bemüht sich, seinen bürgerlichen Namen sowie seine wahre Identität geheimzuhalten.

09.06.2020

Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt (bürgerlich: Friedrich Stowasser, * 15. Dezember 1928 in Wien; † 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 vor Brisbane) war ein österreichischer Künstler der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Seinen Künstlernamen Hundertwasser bildete er 1949 aus seinem realen Namen durch die scheinbare Eindeutschung der ersten Silbe – sto ist in slawischen Sprachen das Wort für „hundert“. Er trat zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung bedeutsam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität, vor allem aber durch die Einbeziehung der Natur in die Architektur auszeichnen. (Wikipedia)

09.06.2020

virtuelle Kunstausstellung

In jedem Jahr veranstaltet die Kunst AG eine große Ausstellung. In diesem Jahr wird sie in der Aula der Nordlicht-Schule mit dem Thema KuNterBunT stattfinden. Da nur unsere Schüler in den Genuss kommen können, hatten die Leiterinnen der AG Frau Eisner und Frau Köppen die Idee eine virtuelle Ausstellung mit Bildern und einem wunderbaren Film von Christina Köppen zu präsentieren. Jeden Tag werden Bilder zu verschiedenen Theman hier vorgestellt. Viel Spaß!

09.06.2020

Wir starten mit dem Künstler BANSKY

Banksy ist das Pseudonym eines britischen Streetart-Künstlers. Seine Schablonengraffiti wurden anfangs in Bristol und London bekannt. Durch seine internationalen Aktivitäten erlangte er weltweite Bekanntheit. Banksy bemüht sich, seinen bürgerlichen Namen sowie seine wahre Identität geheimzuhalten.

09.06.2020

Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt (bürgerlich: Friedrich Stowasser, * 15. Dezember 1928 in Wien; † 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 vor Brisbane) war ein österreichischer Künstler der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Seinen Künstlernamen Hundertwasser bildete er 1949 aus seinem realen Namen durch die scheinbare Eindeutschung der ersten Silbe – sto ist in slawischen Sprachen das Wort für „hundert“. Er trat zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung bedeutsam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität, vor allem aber durch die Einbeziehung der Natur in die Architektur auszeichnen. (Wikipedia)

09.06.2020

virtuelle Kunstausstellung

In jedem Jahr veranstaltet die Kunst AG eine große Ausstellung. In diesem Jahr wird sie in der Aula der Nordlicht-Schule mit dem Thema KuNterBunT stattfinden. Da nur unsere Schüler in den Genuss kommen können, hatten die Leiterinnen der AG Frau Eisner und Frau Köppen die Idee eine virtuelle Ausstellung mit Bildern und einem wunderbaren Film von Christina Köppen zu präsentieren. Jeden Tag werden Bilder zu verschiedenen Theman hier vorgestellt. Viel Spaß!

09.06.2020

Wir starten mit dem Künstler BANSKY

Banksy ist das Pseudonym eines britischen Streetart-Künstlers. Seine Schablonengraffiti wurden anfangs in Bristol und London bekannt. Durch seine internationalen Aktivitäten erlangte er weltweite Bekanntheit. Banksy bemüht sich, seinen bürgerlichen Namen sowie seine wahre Identität geheimzuhalten.

09.06.2020

Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt (bürgerlich: Friedrich Stowasser, * 15. Dezember 1928 in Wien; † 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 vor Brisbane) war ein österreichischer Künstler der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Seinen Künstlernamen Hundertwasser bildete er 1949 aus seinem realen Namen durch die scheinbare Eindeutschung der ersten Silbe – sto ist in slawischen Sprachen das Wort für „hundert“. Er trat zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung bedeutsam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität, vor allem aber durch die Einbeziehung der Natur in die Architektur auszeichnen. (Wikipedia)

09.06.2020

virtuelle Kunstausstellung

In jedem Jahr veranstaltet die Kunst AG eine große Ausstellung. In diesem Jahr wird sie in der Aula der Nordlicht-Schule mit dem Thema KuNterBunT stattfinden. Da nur unsere Schüler in den Genuss kommen können, hatten die Leiterinnen der AG Frau Eisner und Frau Köppen die Idee eine virtuelle Ausstellung mit Bildern und einem wunderbaren Film von Christina Köppen zu präsentieren. Jeden Tag werden Bilder zu verschiedenen Theman hier vorgestellt. Viel Spaß!

09.06.2020

Wir starten mit dem Künstler BANSKY

Banksy ist das Pseudonym eines britischen Streetart-Künstlers. Seine Schablonengraffiti wurden anfangs in Bristol und London bekannt. Durch seine internationalen Aktivitäten erlangte er weltweite Bekanntheit. Banksy bemüht sich, seinen bürgerlichen Namen sowie seine wahre Identität geheimzuhalten.

09.06.2020

Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt (bürgerlich: Friedrich Stowasser, * 15. Dezember 1928 in Wien; † 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 vor Brisbane) war ein österreichischer Künstler der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Seinen Künstlernamen Hundertwasser bildete er 1949 aus seinem realen Namen durch die scheinbare Eindeutschung der ersten Silbe – sto ist in slawischen Sprachen das Wort für „hundert“. Er trat zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung bedeutsam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität, vor allem aber durch die Einbeziehung der Natur in die Architektur auszeichnen. (Wikipedia)

09.06.2020

virtuelle Kunstausstellung

In jedem Jahr veranstaltet die Kunst AG eine große Ausstellung. In diesem Jahr wird sie in der Aula der Nordlicht-Schule mit dem Thema KuNterBunT stattfinden. Da nur unsere Schüler in den Genuss kommen können, hatten die Leiterinnen der AG Frau Eisner und Frau Köppen die Idee eine virtuelle Ausstellung mit Bildern und einem wunderbaren Film von Christina Köppen zu präsentieren. Jeden Tag werden Bilder zu verschiedenen Theman hier vorgestellt. Viel Spaß!

09.06.2020

Wir starten mit dem Künstler BANSKY

Banksy ist das Pseudonym eines britischen Streetart-Künstlers. Seine Schablonengraffiti wurden anfangs in Bristol und London bekannt. Durch seine internationalen Aktivitäten erlangte er weltweite Bekanntheit. Banksy bemüht sich, seinen bürgerlichen Namen sowie seine wahre Identität geheimzuhalten.

09.06.2020

Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt (bürgerlich: Friedrich Stowasser, * 15. Dezember 1928 in Wien; † 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 vor Brisbane) war ein österreichischer Künstler der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Seinen Künstlernamen Hundertwasser bildete er 1949 aus seinem realen Namen durch die scheinbare Eindeutschung der ersten Silbe – sto ist in slawischen Sprachen das Wort für „hundert“. Er trat zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung bedeutsam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität, vor allem aber durch die Einbeziehung der Natur in die Architektur auszeichnen. (Wikipedia)