Am 04. September 2017 sind wir in unsere neue Schule eingezogen. Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen über unsere Nordlicht-Schule. Die meisten sind im Info-Center zusammengefasst. Auf der Hauptseite veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Fotos und Berichte aus unserem Schulalltag.

Viel Spaß!      

 Wolfgang Schäfing  Rebecca Sievers  Sonja Nissen  Maren Maibaum  Britta Jourges

        Schulleiter            Konrektorin             Elternvors.     Schulsozialarbeit   Leitung BOGS  

News
21.09.2021

Fundsachen - es geht weiter

Liebe Eltern,

im Eingangsbereich unserer Schule stellen wir täglich die Fundsachen aus. Am 21., 22. und 23.09. hängen wir diese von 07.00 - 15.30 Uhr  auf dem Pausenhof aus und hoffen, dass Kinder oder Eltern einige Sachen entdecken und mit nach Hause nehmen.  Schauen Sie doch mal vorbei. Jacken, Pullover, Sportsachen, Fahrradhelme und andere Fundsachen können sie dort entdecken. 

Viele Grüße

Wolfgang Schäfing

Schulleiter

14.09.2021

neue Mitarbeiter an der Nordlicht-Schule

Unsere Schulbegleiter haben sich gut eingearbeitet

Seit nunmehr sechs Wochen sind unsere Schulbegleiter im Einsatz. Mit viel Herzblut und Engagement unterstützen und begleiten unsere neuen Mitarbeiter die Kinder im Rahmen des Schulvormittages. Zwei Kollegen haben auch an Klassenfahrten teilgenommen. In regelmäßigen Teamtreffen ist ein enger Austausch mit den Kollegen vom pädagogischen Team aber auch untereinander möglich und wichtig. Im November werden wir alle an einer zweitägigen Fortbildung zum Thema Konflikt –und Deeskalationstraining teilnehmen.

Herzliche Grüße

   Maren Maibaum

  Schulsozialarbeit

10.09.2021

Lauftag

Liebe Eltern,

wenn das Wetter mitspielt, finden nächste Woche die beiden Lauftage statt. Da die Veranstaltung draußen durchgeführt wird und genügend Abstand gewährleistet ist, dürfen Eltern gerne dabei zuschauen und ihre Kinder anfeuern. Der Lauftag findet im "Stadion" statt. Das ist der untere Sportplatz am Freibad.

Dienstag, den 14.09.: 

  • blaues Haus + gelbes Haus 08.45-09.45 Uhr  
  • pinkes Haus: 10.00-11.00 Uhr

Mittwoch, den 15.09.

  • oranges Haus 08.45-09.45 Uhr
  • grünes Haus 10.00-11.00 Uhr

Viele Grüße

Wolfgang Schäfing

10.09.2021

Vorfall auf dem Pausenhof

Liebe Eltern,

gestern wurde ein Mann beobachet, der Kinder auf dem Pausenhof angesprochen und fotografiert hat. Es kam zu keinen körperlichen Übergriffen. Die Pausenaufsicht hat den Mann umgehend angesprochen. Daraufhin hat dieser das Gelände verlassen. Die Polizei wurde informiert, die dann auch vor Ort war. Alle Mitarbeiter der Schule wurden sensibilisiert. Die Klassenlehrer haben mit den Kindern Gespräche geführt. Es herrscht verständlicherweise eine große Unruhe und Unsicherheit. Aus diesem Grund haben die Lehrkräfte und Erzierher auch heute das Thema in den Klassen aufgegriffen. Nun ist es wichtig, dass wir gemeinsam die Ruhe bewahren und nicht jeden Erwachsenen verdächtigen, der ein Handy in der Hand hält. Gleichermaßen erkennen wir die Angst einiger Kinder und Eltern und werden durch Präsens und Gespräche versuchen wieder ein Gefühl der Sicherheit zu schaffen. Nehmen Sie Kontakt zur Klassenleitung oder mit mir auf, wenn Sie Fragen haben oder Ihr Kind sich Sorgen macht.

Viele Grüße

Wolfgang Schäfing

 

02.09.2021

Besuch

Unser Besuch in der Schule am Markt 

Wir, die Klasse 3d, haben am Mittwoch unseren alten Klassenkameraden besucht. Wir haben dort gespielt und gefrühstückt. Es gibt dort Laufräder und Roller, es gibt dort sogar Gokarts, eine Fahrbahn, ein Klettergerüst und noch viele andere schöne Dinge, mit denen man spielen kann. Am Ende haben wir einen Tanz gemacht und es war toll!

Von Ana-Sophia Gericke und Ida Lotta Jessen

27.08.2021

Kindertheater des Monats

Liebe Freunde des Kindertheaters!

Die Veranstaltungsreihe Kindertheater des Monats beginnt ihre 29. Spielzeit in Süderbrarup mit dem Stück

„Mäh“ von Eva Sotriffer & Max Castlunger. Figurentheater für Kinder und Erwachsene ab 3 Jahren, Dauer: ca. 35 Min.

Jeder sucht seinen Schatz: die kleine Ziege das beste Gras, der verliebte Mann die Frau seiner Träume, die Frau seiner Träume die Ziege als Spielgefährtin und zwei Räuber das große Geld. Das vergnügliche Handpuppenspiel erzählt mit viel Tempo von den zahlreichen Verwicklungen, die entstehen, wenn jeder nur sein eigenes Glück vor Augen hat - und davon, wie sie sich am Ende doch entwirren lassen.

Eva Sotriffer & Max Castlunger

Weitere Informationen auch unter  www.Kindertheater-des-Monats.de und www.evasotriffer.com.

Samstag, 28. August 2021, 15.00 Uhr im Bürgerhaus Süderbrarup, Eintritt € 3,00 für Kinder und € 4,00 für Erwachsene, Kartenvorbestellung: Di – Do 9 – 11 Uhr unter (04641) 10 62. Abholung der vorbestellten Karten bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Die weiteren Termin der 29. Spielzeit in Süderbrarup im Bürgerhaus sind:

  • Samstag, 18.09.2021, 15.00 Uhr: 1 vor dem anderen von der compagnie nik
  • Samstag, 6.11.2021, 15.00 Uhr: BETTMAN kann nicht schlafen vom TANDERA Theater
  • Samstag, 22.1.2022, 15.00 Uhr: Glatt verkehrt von Herbert und Mimi
  • Samstag, 19.2.2022, 15.00 Uhr: Spinnlein, Spinnlein an der Wand von Crabs & Creatures
  • Samstag, 19.3.2022, 15.00 Uhr: Der Mond zu Gast vom Theater KUNSTDÜNGER
  • Donnerstag, 28.4.2022, 10.00 Uhr: FIRIWIZI NASEWEIS von Martina Coutuerier

Wir sehen uns!   Petra Herzig    AWO Süderbrarup

27.08.2021

Was ist ein Klima-Frühstück?

Das Klima Frühstück

Wir, die Klasse 3d, sind am Mittwoch auf Hof Neuseegaard zum Klimafrühstück gewesen. Ihr wisst nicht, was ein Klimafrühstück ist? Das ist ein Frühstück, bei dem man darauf achten muss, dass alle Zutaten der Umwelt guttun. Am Anfang haben wir erstmal etwas über die Getreidesorten gelernt. Es gibt Weizen, Roggen, Gerste und Hafer. Dann haben wir Körner genommen und sie mit einer Handmühle und einer elektrischen Mühle zermahlen. Daraus kam Vollkornmehl. Auch interessant war, wie die Menschen es in der Steinzeit gemacht haben. Dort haben sie die Körner einfach mit einem Stein zermahlen. Jetzt gibt es auch große Mehlfabriken dafür, wo aber meistens nur weißes Mehl hergestellt wird. Dabei sind in den Schalen, die in dem Vollkornmehl auch noch drin sind, die Nährstoffe. Dann haben wir noch mehr klimagerechte Sachen gemacht, nämlich Kräuterquark mit Kräutern aus dem Garten, Rührei mit Bio-Eiern, und eine Gruppe hat Mirabellen und Karotten geerntet. Dann haben wir gegessen. Es hat allen geschmeckt. Und unsere Quarkbrötchen waren fertig. Sie waren sehr lecker. Süß, und trotzdem auch ein bisschen salzig und gesund. Dann durften wir noch auf dem Spielplatz spielen. Danach hat uns die Leiterin vom Klimafrühstück auch noch etwas über den Klimawandel erzählt und dass viele Sachen aus Ländern ganz weit weg transportiert werden. Aber das ist gar nicht gut, denn wenn es transportiert wird, werden Abgase in die Luft gesetzt. Und das beschleunigt den Klimawandel. Deswegen soll man Erdbeeren und all das andere nur, wenn sie gerade reif sind, essen, und gerne auch Sachen direkt aus der Gegend oder sogar aus dem Garten. Und dann war es Zeit, nach Hause zu fahren.

Das hat sehr viel Spaß gemacht, und wir haben viel gelernt. So ein Klimafrühstück ist wirklich schön.

   UND FÜR DIE UMWELT TOLL!!! ??         

Tove, 3d       

Galerie

24.08.2021

Ferienbetreuung in den Herbstferien 2021

Liebe Eltern,

das Familienzentrum bietet auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Amt Süderbrarup und der Nordlicht-Schule eine Ferienbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern an. Vielen Dank an die Leiterin des Familienzentrums Annedore Rönnau für die Organisation. Informationen und die Anmeldebögen finden Sie im Anhang.

Wolfgang Schäfing

Schulleiter

23.08.2021

Mensa Max 2021/22

Liebe Eltern,

im Anhang finden Sie die neuen Nutzungshinweise für Mensa Max. Für Rückfragen stehen wir telefonisch zur Verfügung.

Viele Grüße

Wolfgang Schäfing

Schulleiter

23.08.2021

Schulgarten

Liebe Eltern,

in unserem Schulgarten wächst es überall. Christina Köppen hat in der Coronazeit unseren Schulgarten in unzähligen Stunden bewirtschaftet und lädt nun alle interessierten Klassen ein, sich an dem Projekt "Schulgarten" zu beteiligen. Säen, ernten, Unkraut zupfen, Pflanzen entdecken u.v.m. ist wieder möglich. Darüber freuen wir uns sehr. Damit alle die Entwicklung unseres Schulgartens miterleben können, schreibt Christina Köppen regelmäßig ein "Garten-Nordlicht".

Viel Spaß

Wolfgang Schäfing

Schulleiter